Peter Gyger online

"Gring ache u seckle" (Quelle: A. Weyermann)

NAVIGATION - SEARCH

Spuren in der Zeit

Die Swisscom Power User dürfen sich bald freuen. Die SIP Daten Frage sollte bis Sommer geklärt sein. Die Swisscom Cloud "DocSafe" hat eine grosse Verbreitung gefunden. Ein anderes Cloudproukt das im KMU Bereich angesiedelt ist - Storebox - wird noch zu wenig beachtet. Bereits für 7.70 Franken p. Mt. erhält dort interessante Funktionen. Sicherlich einen Blick wert.

http://documents.swisscom.com/product/1000169-Storebox/Documents/Factsheets/FS_A4_Storebox-de.pdf

"WLAN" ist definitiv von "A" bis "Z" unberechenbar. Dieser Heise Artikel beleuchtet die Verbands und Herstellerpolitik

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Schnelleres-WLAN-Mehr-Querelen-mehr-Kanaele-3649482.html

Dieser Blogbeitrag von Günter Born beleuchtet die elektrotechnischen Abhängigkeiten - speziell des 2.4 GHz Netzes. Hier gilt der altbekannte Ratschlag, alle Geräte ausschalten und nur mit einem Gerät (am besten aktuelles Smartphone / Tablet) den WLAN Empfang testen. Natürlich auch den Router an verschiedenen Standorten positionieren und den Test wiederholen.

http://www.borncity.com/blog/2017/03/14/firtz-box-7490-und-die-usb-3-0-wlan-falle/

WLAN im ganzen Haus versprechen Konzepte wie "Mesh" oder "Zero Handoff Roaming". Zum letzten Stichwort hat sich vor allem Produkte der Firma "Ubiquiti Networks" durchgesetzt. Für Netzwerkerfahrene bzw. Admins mit TechEnglisch Kenntnissen bietet diese Firma viel Leistung für vernünftiges Geld und Einarbeitungszeit an - IMO. Selber getestet noch nicht, aber wenn das Zeit und Geldbudget gesprochen ist, schreibe ich nochmals darüber. Weiterführende Infos zu den Produkten dieser Firma:
http://www.supportblog.ch/professionelle-firmenweite-wlan-losung-unifi-access-points-ubiquiti/

http://blog.brack.ch/service-support/unifi-access-point-im-test/

 

Das "Unifi Controller" gibt es auch als Docker Paket (NAS: QNAP / Synologic).

https://hub.docker.com/r/pducharme/unifi/

https://privatetechnology.blogspot.ch/2015/09/unifi-managmenet-auf-dem-synology-nas.html#!/2015/09/unifi-managmenet-auf-dem-synology-nas.html

 

Als MS "Azure" lanciert hat, haben alle gerätselt wie man das aussrpricht ("Äscher"). Nachdem Huawei den Massenmarkt erreicht hat, stellt sich für viele die Fragen wie man diesen Markennamen korrekt ausspricht. Der Wikipediaartikel zur Firma hilft mit einer Audiodatei weiter:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a0/Huawei_pronunciation.ogg

https://de.wikipedia.org/wiki/Huawei

 

Warum stellt ein Mensch seine Gedanken in das Netz? Warum sich in das Rampenlicht stellen? Diese Fragen standen gestern in einem Gespräch mit einem Kollegen im Raum. "Bloggen" ist für mich die Möglichkeit, anderen Einblick in meine Gedanken und Interessen zu geben. Mir liegt es nicht, mit Menschen belanglosen Small Talk zu machen. Bzw. ein Bier / Kaffee / Wein trinken zu gehen und Kontakte zu pflegen. Manchmal bedaure ich das, manchmal wünsche ich mir mehr Zeit für einzelne Menschen zu haben. Von einigen Menschen wünsche ich mir, dass Sie auch einen Blog führen würden. Zu Schade...

Der zweite Grund liegt im Satz "Verurteilt wird man sowieso, darum achte darauf das man Dich auch für das verurteilt was Du wirklich bist". Daher schreibe ich hier auch über meine Grundsätze und Ansichten. Die direkte Demokratie wird gerne als Stammtischpolitik verunglimpft. Oder wie Herr Schawinski in gewohnt boshafter Weise sagt: "Schwarminteligenz". Das Internet ist ein grosser Dorfplatz und jede Stimme ist wichtig. Sei als Information oder Motivation oder einfach zu wissen, dass andere vergleichbar fühlen / denken. Gerne auch zornig, aber nie wütend. Gerne nachdenklich, jedoch nicht grübelnd. Und - last but not least - nicht optimistisch oder gar fröhlich. "Es ist was es ist" ....  

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading