Peter Gyger online

"Gring ache u seckle" (Quelle: A. Weyermann)

NAVIGATION - SEARCH

Sonntag

Computer Geschichte

Die Zeitschrift C'T hat das Video Format "Uplink" im Februar 2014 eingeführt. Diese sind alle noch aufrufbar bzw. downloadbar. Wer will kann also eine Zeitreise der IT Technik machen. Begleitet von den fachkundigen IT Redakteuren.

 

Podcast Empfehlungen

Lifehack.com hat eine Liste von Podcast Empfehlungen (en) veröffentlicht.

 

Swisscom entdeckt die technische Zukunft

Die Swisscom war bis 2017 nicht von Silicon Vally als das Mekka der technischen Zukunft abzubringen. Jetzt erfahre ich von zwei Entscheidungen, die meiner ganz persönlichen Nase sehr gut gefallen: Blockchain und ein Outpost in China.

 

Star Trek Discovery

Auch wenn ich kein Trekkie Fanboy bin, habe ich mit Ausnahme von Deep Space Nine jede Serie mit allen Staffeln geschaut. Die ersten drei Folgen der Serie sind spannend gewesen. Michelle Yeoh gab einen tollen Einstand als Captain. Ich hätte Sie gerne in dieser Rolle behalten. 

Aber das Prachstück war das Konzept des "vulkanischen Hallo". Die Vulkanier sind ein Volk" von friedliebenden und Logik beherschten Humanoiden. Eines Tages trafen sie auf kriegerisches Volk namens Klingonen. Nach den ersten Kontakten die regelmässig damit endeten das die vulkanischen Raumschiffe vernichtet wurden, fanden sie eine Lösung: "das vulkanische Hallo". Ab sofort schossen die Vulkanier zuerst, wenn sie auf ein klingonisches Schiff traffen. Nach einigen Verlusten hatten die Klingonen begriffen, dass Freundlichkeit nicht Schwäche impliziert. Sie suchten das Gespräch und man baute eine Beziehung auf.

Frau Merkel und andere westeuropäische Politiker hätten eher, die Bewaffnung der eigenen Schiffe reduziert, um den Gegner nicht zu provozieren. Oder die Raumschiffe in Pink gefärbt bzw. der klingonischen Bauweise angepasst. So im Sinne "wir sind lustig - nicht schiessen" bzw. im Herzen sind wir doch alle Klingonen. Die Resulatete sehen die Bürger täglich auf den Strassen und in den Medien...

 

Ein Feinmass Herrenschneider in Zürich

Diese Woche hatte ich das Glück Herrn Plüss kennen zu lernen. Er ist ein Feinmass Herrenschneider mit einem eigenen Atelier in Zürich: "Da Vinci's Alta Moda". Wir hatten Zeit für einen Schwatz und freundlicherweise gab er mir Auskunft darüber was ein guter Anzug ausmacht. Unser Gespräch drehte sich um "Savile Row", "Brioni" sowie die 1001 Details die die Anschaffung und Pflege von Anzügen betreffen. Nach diesem Gespräch war ich von den Qualitäten des Fachmannes überzeugt. Weniger wegen der fachlichen Details, sondern wegen seiner besonnen, freundlichen und kultivierten Art. Die Werke der Handwerker - und welcher gute Handwerker ist nicht auch ein Künstler? - atmen den Charakter seiner Erschaffer... 

 

 

 

 

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading