Peter Gyger online

"Gring ache u seckle" (Quelle: A. Weyermann)

NAVIGATION - SEARCH

M-Budget Voip Kunden gehackt

Nun ist es soweit - Blut ist im Wasser und die Hai nehmen Witterung auf. Migros ist mit Swisscom eine Firma die für viele Schweizer wichtigen Werte wie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit steht.

M-Budget hat ehrlich und offen Ihre Kunden sofort mit einer Mitteilung  über den Sachverhalt orientiert. Wenn es einmal möglich war, dann werden in naher Zukunft weitere massive Angriffe folgen. Danach sieht man wie es mit der Sicherheit und Zuverlässigkeit steht. Swisscom wird das als Argument aufgreifen, um die Herausgabe der SIP Anmeldedaten herauszuzögern. Man kann die eigenen SIP-Daten herausfinden. Wer diese jedoch auf nicht Swisscom vertragskonforme Weise nutz, steht im Fraudfall im Regen.

KMU mit Swisscom Business Internet und 4 fixen IP Adressen wechselt auf MyKMU Office. Der Mitarbeiter der ihn beraten hat, versicherte ihm das seine externen IP Adressen identisch blieben. Weder hat er die schriftliche Bestätigung dieses Sachverhaltes erhalten, noch hat sich die Aussage als solches bestätigt. Eines von vielen tausenden Kundenabwicklung - nicht relevant. Für die KMU hat sich bestätigt, dass man 2017 niemandem nichts glauben darf, wenn keine schriftliche Bestätigung vorliegt.

YouTube ist nicht für Musik und Unterhaltung gut. Die SRF Sendung "Expresso" hat in der Serie "Mein Lehrer aus dem Internet" erfolgreiche Macher von Tutorials portraitiert. Effektiv spannend und anregend.

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading