Peter Gyger online

"Gring ache u seckle" (Quelle: A. Weyermann)

NAVIGATION - SEARCH

Calibre: Hierachien im Schlagwortbrowser

Um was geht es?

Calibre ist eine populäre Software um primär E-Books zu verwalten. Die Software bietet einen leichten Zugang und viele Konfigurationsmöglichkeiten. In diesem Post geht es um eine Analyse, welche Möglichkeiten es gibt, um Hierachien bzw. Abhängigkeiten abzubilden und wie man das umsetzt.

Einleitung

«Hierarchien» können inhaltliche Zusammenhänge sein. Zum Beispiel die Romanserie «Perry Rhodan» (ohne Ansprch auf Vollständigkeit / korrekte Abbildung):

  • PerryRhodan
    • Heft
    • Silberband
    • Taschenbücher
  • Atlan
    • Heftserie
    • Miniserie
    • Blaue Bände
  • Neo
    • Hefte
  • Trivius

Eine andere Form der Hierarchie sind fachliche Zusammenhänge:

Telekommunikation

  • Technik
  • -- Telefonleitung
  • -- Glasfaser
  • Swisscom
  • Schweiz

     

Netzwerk

  • Netzarchitektur
  • Übertragungsweg
  • Betriebssyteme
  • -- Windows
  • -- Linux

Die Darstellung solcher Abhängigkeiten erfolgt über den Schlagwortbrowser auf der linken Seite. Dieser kann über das «Etikettensymbol» in der Statusleiste oder über das Tastaturkürzel «Shift-Alt-T» aufgerufen werden. Die Einträge im Schlagwortbrowser sind direkt mit einem existierenden Element verbunden. D.h. wenn ich Bücher in chinesischer, englischer und deutscher Sprache erfassen will, wird die Sprache erst dann angezeigt, wenn ein entsprechendes E-Book in der Sammlung existiert. Für diesen Post habe ich eine Portable Calibre Installation (V 2.83) verwendet und sechs Romane aus der Perry Rhodan Serie importiert. Im deutschen Sprachraum kennt man die «Shift» Taste als Umschalttaste und die CTRL Taste als «STRG».

Details zu den sechs Romanen:

  1. Das galaktische Syndikat
  2. Griff nach der Macht
  3. Der Extraktor
  4. Sturmland
  5. Ozean der Dunkelheit
  6. Die Geister der CREST

Wie die Hierarchien im in den Schlagworten aussehen, zeigt dieser Screenshot einer erfahrenen Calibre Benutzerin.    

Hintergrund

Mit den Elementen "Autoren" und "Sprachen" kann man in diesen Büchern keine Hierarchie bauen. "Serie" jedoch schon:

  • 1 + 2 = Atlan
  • 3 + 4 = Perry Rhodan Originalserie
  • 5 + 6 = Perry Rhodan Neo

Abhängige Elemente (Hierachien) werden durch einen Punkt dargestellt. Wenn man im Feld Serie die Nummer des Elementes angeben will, dann mit eckigen Klammern. Für diese sechs Bücher heisst das:

  • 1 + 2 = PR.Atlan.Heft [1] / PR.Atlan.Heft [2]
  • 3 + 4 = PR.Original.Heft[2840] / PR.Original.Heft[2841]
  • 5 + 6 = PR.NEO[112] + PR.NEO[114]

Sobald das eingetragen sieht man links unter Serien den Wert 3 anstatt 0. Auch optisch ist es richtig dargestellt. D.h. mit dem Element "Serien" kann der Anwender sofort das gewünschte Ergebnis erreichen.

Wie sieht es mit den Schlagwörtern aus? Im Falle der sechs Romane habe ich folgende Schlagworte (Der Punkt definiert Hierarchien) gewählt:

  • 1 + 2 = SF.PR.Atlan.Heft
  • 3 + 4 = SF.PR.Heft
  • 5 + 6 = SF.PR.NEO

Nach dem eintragen der Schlagwörter, muss über «Einstellungen», Register «Schlagwortbrowser» die Option «Kategorien mit hierarchischen Elementen» eingestellt werden. Assoziativ entschied ich mich für den Wert «Series». Trotz Neustart von Calibre, wurden die Schlagwörter nicht eingerückt dargestellt. Nach dem lesen der Ballon Hilfe (gelb) änderte ich den Wert auf «tags».

Das ergab nach einem Neustart von Calibre den gewünschten Effekt. D.h. wenn man in den Schlagwörtern, eine Hierarchie angezeigt erhalten will, braucht es

A:    Schlagwörter durch Punkte getrennt

B:    Option «Kategorien mit hierarchischen Elementen» mit dem Wert «tags»

Calibre hat im Schlagwortbrowser mit den Menupunkten «Serie» und «Schlagwörter» effiziente Mechanismen um eine strukturierte Bibliothek aufzubauen. Das Handbuch zu Calibre zählt eine dritte Möglichkeit auf: «Untergruppen». Das erweitern des Schlagwortbrowsers um weitere Elemente vom Typ «Untergruppen» ergibt mir keinen Nutzen. Frei nach dem Motto: KISS («Keep it simple stupid»). In vielen Fällen ist der Aufbau und die Pflege von Hierarchien nicht erforderlich, da die Suche viele (SQL – Where) Parameter kennt. Z.B. kann man über die Option «Schlagwortbrowser anpassen» definieren, ob man eine «OR» (eines der gewählten Schlagwörter» oder «AND» (alle gewählten Schlagwörter) Suche haben will.

Die Suchbegriffe können mit Mausklick und CTRL / SHIFT Taste als Parameter in die Suchleiste (grün) eingetragen werden:

Fazit

Die unglaubliche Vielfalt an Einstellungen in Calibre ist seine grosse Stärke. Der typische Nutzer der Software ist kein Informatiker. D.h. viele Effekte treten zufällig oder ungewollt auf und können Dritten schlecht erklärt («How To») werden. Dieser Post soll jedem Nutzer zeigen, wie man seine Schlagworte mit Hierarchien strukturieren kann.

Das zweite Ziel ist es, auf Serien bzw. Untergruppen als zusätzliches / alternatives Ordnungselement hinzuweisen.

Last but not least soll der Schluss des Postes zeigen, dass Calibre starke Suchfunktionen hat, welche ggf. eine Strukturierung überflüssig machen. Andere Möglichkeiten wie «virtuelle Bibliotheken» haben ich aus Zeitgründen nicht erwähnt.

 

ELEMENT

Wert

Erstellt

20.4.2017

Letzte Änderung

23.4.2017

ID

 

Kategorie

HowTo

Tag

Calibre

Autor

Peter Gyger

 

        

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading