Peter Gyger online

"Gring ache u seckle" (Quelle: A. Weyermann)

NAVIGATION - SEARCH

Browser Opera und das integrierte VPN

Jedesmal wenn Man in the Midle Szenarien - z.B. bei Hotspots - diskutiert werden, wird die VPN Intergration von Opera lobend erwähnt

https://www.heise.de/glossar/entry/Man-in-the-Middle-Angriff-399039.html

Zum Browser Opera und dem intergrierten VPN gibt es u.a. folgendes zu sagen.

Jon Stephenson von Tetzchner, Mitgründer und langjähriger Leiter von Opera Software hat diese 2013 verlassen. U.a. weil aus seiner Sicht die Firma sich zu stark an kommerziellen Zielen ausrichtete. Sein Know How floss in den Browser Vivaldi. Seither hört man in technischer Sicht kaum noch etwas von Opera.

Die Firma wurde 2015 von chinesischen Investoren gekauft. Mit der Nutzung der VPN Funktion erhalten diese Zugriff auf die Daten des Nutzers. Wie heikel Benutzerdaten im Browser sind, weiss man spätestens seit der Aufregung um das "Web of Trust".

http://www.zdnet.de/88282024/bericht-browser-add-on-web-of-trust-spaeht-nutzer-aus/

Last but not least: Es ist kein VPN, sondern ein HTTP-Proxy Server mit Anmeldung

https://www.perfect-privacy.com/german/2016/06/03/opera-vpn-ist-kein-echtes-vpn/

Opera VPN behind the curtains is just a proxy, here's how it works

 

Eine leicht zu verstehende Geschichte zu einem der Datenschutzprobleme von und mit Social Media findet man in diesem für junge Leser gedachten Beitrag.

 

Diffie-Hellman-Verfahren ist ein grundlegendes Verfahren in der Kryptografie

Heise Security erklärt es hier, aber dieses englische Video visualisiert die Idee dahinter.

 

Die erfahrenen Computeranwender diskutieren seit Anbeginn der Zeit über Sinn und Unsinn von Antivirenprogrammen. Mike Kuketz fasst den Sachverhalt (einmal mehr) in diesem Blogpost zusammen. Der Heise Verlag hat dazu eine Podiumsdiskussion am laufen. Die Kommentare liefern wie so oft einiges an Argumenten.

Antivirenprogramme müssen sich tief in das Computersystem eingraben. Daher kann es beim deinstallieren geschehen, dass nicht alle Teile entfernet werden. Swisscom stellt für seine Antivirenlösung für Win und MAC ein Deinstallationsprogramm zur Verfügung.

 

Eine geniale und bodenständige Antwort auf die schwache BH Aktion der Juso Frauen

https://jsvp.ch/blog/junge-selbstbewusste-frauen-haben-diesen-dreck-nicht-noetig/

 

Pingbacks and trackbacks (1)+

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading