Peter Gyger online

"Gring ache u seckle" (Quelle: A. Weyermann)

NAVIGATION - SEARCH

Bluewin E-Mail im Webmail: Einstellungen

 

Um was geht es?

In diesem Blogartikel geht es verschiedene Einstellungen die der Anwender im Bluewin Webmail machen kann.

Einleitung

Nach meiner Einschätzung ist im deutschsprachigen Raum GMX der verbreitete gratis E-Mail Dienst. In der Schweiz, speziell in der Zielgruppe ab 40 Jahren und älter, ist es Bluewin. Die Nutzung von Webmail anstatt eines E-Mail Clients (Computer / Handy / Tablet) hat gerade hinsichtlich der Sicherheit an Beliebtheit gewonnen. Leider kann man im Webmail den E-Mail Header nicht anzeigen. Das ist eine wesentliche Funktion, um mir über eine E-Mail Klarheit zu verschaffen.

Hintergrund

Speicherplatz prüfen

Wenn man in den Einstellungen ist, klickt man links auf den Menu punkt «E-Mail». Mit einem gratis E-Mail-Konto hat man 1 GB Speicherplatz und kann eine E-Mail-Adresse anlegen. Eine E-Mail-Adresse die Teil eines DSL Vertrags (VIVO / VIVO Casa / DSL Standard / etc.) ist kann max. 5 E-Mail-Adressen haben, welche zusammen maximal 5 GB Speicherplatz nutzen können. Wer kein DSL Konto bei Swisscom hat, kann für 9 Franken im Monat (Abotyp «Classic») dasselbe beanspruchen.

Auf die Optionen in gehe ich nicht ein. Das ist reine Geschmackssache.

Untermenu Konten

Hier geht es primär um die Verwaltung von E-Mail-Adressen. D.h. Informationen und Verweise in das Kundenzentrum, wo der Swisscom Kunde seine Produkte technisch und administrativ verwaltet.

Eine Ausnahme ist die Option «Externe E-Mail-Konten». Damit habe ich die Möglichkeit die E-Mails von anderen E-Mail-Adressen, welche nicht in diesem Konto sind abzuholen. Unterstützt wird nur das Protokoll «IMAP» mit und ohne SSL. Freemailer wie GMX, welche keinen IMAP Server anbieten können nicht genutzt werden. IMAP heisst auch, dass wenn das abgeholte Mail gelöscht wird, dann wird es auch auf dem Server (!!!) gelöscht. Das leere Formular sieht so aus:

Das Formular hat einen Designfehler. Unabhängig ob das Formular auf einem Notebook oder einem 30 Zoll Bildschirm angezeigt wird, sieht es so aus. Wenn die Bildlaufleiste genauer anschaut, erkennt man das nicht das ganze Formular angezeigt wird.

Die Konfiguration entspricht weitgehend der eines E-Mail-Programmes.

Felder

Kontoname

Mit dem Namen wird es nachher im E-Mail Tel angezeigt

Benutzername

Loginname der E-Mail-Adresse auf dem IMAP-Server des E-Mail Anbieters

Passwort

IMAP Passwort der E-Mail-Adresse.
Z.B. hat eine Bluewin E-Mail-Adresse zwei Passwörter: 1x für das Webmail (Swisscom Login) und einmal für den Zugriff mit POP / IMAP / SMTP.

E-Mail-Adresse

Die Mailadresse deren Mails geholt werden sollen

Server Adresse

IMAP Server Adresse

Anschluss

Port, welche der IMAP Server nutzt. Standard ohne SSL ist 143.

Sicherheit

Zugriff mit SSL ja / nein

 

Als Beispiel habe ich eine E-Mail-Adresse meiner Domain verwendet. Nota bene: Es hat auf Anhieb und fehlerfrei funktioniert

Nach dem Klick auf «speichern» wird es im aktuellen Untermenupunkt Konto angezeigt.

Und natürlich auch im Posteingang:

    :

Wenn man jedoch auf das Konto klickt, wird der Bildschirm schwarz und es wird ein Kontofehler angezeigt. Der Effekt trat bei mir auf mehreren Computern mit verschiedenen, aktuellen Browsern auf. Die Domain und die E-Mail Adresse ist seit Jahren in Nutzung. Die Mail Adresse ist auch in Outlook 2016 konfiguriert, welches nicht auf diesem Computer und nicht gestartet ist.

Danach wollte ich eine Bluewin E-Mail Adresse mit der Domain «@bluemail.ch» hinzufügen. Das wurde abgelehnt

D.h. ich muss am nächsten Tag den Test noch mit einer Bluewin E-Mal Adresse wiederholen. Wie so oft muss ich hier aus Zeitgründen unterbrechen.

Fazit

Die bei Swisscom chronisch nicht vorhandenen Handbücher / User Guides rechtfertigen eine solche Qualitätsanmutung nicht. Ein Produkt das von geschätzt einer Million Benutzer verwendet wird, muss in der Schweiz von einem Premium Dienstleister ausgereift angeboten werden – IMO.

 

ELEMENT

Wert

Erstellt

03.03.2016

Letzte Änderung

03.03.2016

ID

 

Kategorie

Swisscom

Tag

 

Autor

Peter Gyger

 

        

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading